Frischer Kräuterquark

Bunter Kräuterquark mit Pellkartoffeln

Zutaten

Für 2–3 Personen. 

Kräuterquark:

  • 500g Quark (Magerstufe)
  • 200g Naturjoghurt
  • EL Olivenöl
  • Schnittlauch (reichlich)
  • Petersilie
  • Thymian
  • eingelegte Tomaten
  • 1–2 eingelegte Chilis
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz & Pfeffer
  • TL Koriander
  • Saft einer halben Zitrone und Schalenabrieb
  • EL Honig

Dazu:

  • Kartoffeln
  • Schinkenwürfel

Die Mengenangaben bei diesem Rezept sind — sofern vorhanden — eher grobe Richtwerte…  Gefragt sind eigener Geschmack und Experimentierfreude. ;-)

Zubereitung

  1. Quark mit Joghurt vermengen und mit dem Öl cremig rühren.
  2. Den Schnittlauch klein schneiden und die Petersilie grob hacken. Thymian-Blätter abstreifen und ebenfalls hacken. Alles mit dem Quark vermengen.
  3. Die Tomaten grob und die Chilis (ohne Kerne) fein hacken. Knoblauch pressen und alles in den Kräuterquark geben.
  4. Den Quark mit Salz und Pfeffer, gemahlenem Koriander, Zitronensaft und ‑schale sowie Honig abschmecken.

Dazu passen frische Pellkartoffeln, aber beispielsweise auch Ofen- oder Folienkartoffeln vom Grill.

Mit kross angebratenen Schinkenwürfeln bekommt das ganze dann in Ergänzung zur Frische des Quarks noch eine deftig-herzhafte Komponente.

Categories: Hauptgerichte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.